BVN- International

Internationale Standorte des BVN

In den letzten Jahren hat sich die Nachfrage nach Fleck­vieh im internationalen Be­reich sehr stark entwickelt. Zukunftsweisend hat der BVN be­reits im Jahr 1999 die Besamungssta­tion in Târgu Mures in Rumänien übernommen, die jähr­lich etwa 350.000 - 400.000 Besamun­gen mit Fleckvieh durchführt. Auch in Varaždin in Kro­atien betreibt der BVN ge­meinsam mit der dorti­gen Veterinärstation ei­ne EU-anerkannte Besa­mungsstation, die alljährlich über 100.000 Fleck­viehbesamun­gen durchführt. Darüber hinaus wird von der BVN-Agentur in Peking wertvolle Aufbau­ar­beit für die Einführung eines Doppelnut­zungs- Zuchtprogramms in China geleistet.

Bullenparade beim BVN in Tirgu Mures

CUO BVN Varazdin

BVN- Agentur China aktiv

BVN Agentur Leiter Liu Dong mit Regierungsvertretern

Gruppenbild EUROgenetik Partner

Bullenparade im Zeichen der EUROgenetik

Eurogenetik

drei_stiere_eurogenetik_ohne Logo RGB

EUROgenetik Präsentation der Stiermütter zur Rieder Messe

Doktor Aumann mit dem Hongxinglong Land Reclamation Bureau

Internationale Kooperationspartner

International besteht seit Längerem eine in­tensive Zusammenarbeit mit der Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Kärnten, der Oberösterreichi­schen Besamungsstation und dem Rinderzucht­verband Tirol. Zusammen mit der Besamungsge­nossenschaft Marktredwitz-Wölsau, der Rinder­union Ba­den-Württemberg und der Zucht- und Besa­mungsunion Hessen präsentiert sich der größte Fleckvieh-Besamungsverbund Euro­pas mit der Marke EUROgenetik. Die Trägerorganisa­tionen von Eurogenetik rücken noch enger zu­sammen und erweitern ihr Bul­lenangebot für höchste Ansprüche. Die Grundla­ge dafür bilden über 500.000 Herd­buchkühe in 25.000 Zucht­betrieben und ü­ber 1,1 Millionen Erst­besamungen in Deutsch­land und Österreich. Die Trägerorganisa­tio­nen von EUROgenetik prägen seit Jahrzehn­ten die Fleckviehzucht in Europa und dar­über hinaus. Gemeinsam wird diese Füh­rungsrolle in Zukunft noch weiter ausgebaut. Be­wusst besteht EURO­genetik ausschließ­lich aus bäuerlichen Organisa­tionen, um die Interessen der Züchter langfristig zu wahren. Die Mitglieder des BVN, als größtem Partner der EUROgenetik haben dadurch den Vor­teil, ein noch vielfältigeres Bullenangebot unter dem Motto: „gesund.stark.überlegen“ nut­zen zu können.

Privilegierte Partnerschaften

Neben vielen internationalen Kunden, die sich zu Partnern entwickelt haben, hat der BVN weitere privilegierte Partner­schaften mit einigen Stationen, z. B. mit der Station M. C. B. in Südost-Polen, Banja Luca in Bosnien- Herzegowina und Ptuij in Slowenien. Seit 2009 arbeitet der BVN auch mit der größten Fleckvieh-Besamungsstation Ser­biens in Velika-Plana im Rahmen einer stra­tegischen Partnerschaft zusammen. An allen Standorten stehen auch Bullen des BVN.

Ganz neu in diesem Kreis ist die Besamungsstation in Amol im Iran zu nennen, die im Mai 2015 eröffnet wurde.

Durch diese Partnerschaften wird der Weg des Fleckviehs vom BVN in diesen Regionen gefestigt und für die dortige Population steht Sperma der besten Fleckviehbullen für die Besamung zur Verfügung.